Aktueller Beitrag
Im Hotel zu Hause – zu Hause im Hotel

LUXUS IST AUFMERKSAMKEIT. WIR GESTALTEN IHRE TRÄUME.

WER REISEN LIEBT, VERSCHIEBT!
Träume jetzt. Reise später.

Im Hotel zu Hause – zu Hause im Hotel

  • Immer so schlafen wie im edlen Luxushotel – ein Traum, den wir uns einfach erfüllen können.
Savoirbeds N°2. Luxusreisen

Sie legen den Mantel auf dem Sessel ab, streifen die Schuhe von den Füßen und lassen sich fallen in das wunderbar weiche und riesige Bett. Sie kennen das? Dieses ganz besondere Hotelgefühl, ausgelöst durch die schönen Möbel, die weiche Bettwäsche und edle Gerüche. Genau dieses Gefühl holen wir in die eigenen vier Wände.

Wonnig schlafen wie im Savoy Hotel London

Savoirbed N°2. Luxusreisen
Foto: Savoirbeds

Winston Churchill, Marylin Monroe und Mick Jagger, alle haben sie geschlafen im N°2-Bed im berühmten Londoner Savoy Hotel. Bereits 1905 wurde das Bett speziell für das Hotel angefertigt und wird noch heute in Handarbeit hergestellt – auch für Privatkunden. Ab 15.000€ gibt es das Bett maßgeschneidert für das Schlafzimmer zu Hause. Über www.savoribeds.com

An der Bar sitzen wie im 11 Howard in New York City

Hocker von Mater. Luxusreisen
Foto: Mater Design

Das 11 Howard im angesagten New Yorker Stadtteil Soho zählt zu den edelsten Boutiquehotels der Stadt. Zum einen wegen seiner außergewöhnlichen Gastfreundschaft und dem exzellenten Service (und dem Sternerestaurant „Le Coucou“), zum anderen wegen des modernen skandinavischen Designs. Ausgestattet wurde das Hotel von Andrei Ada Design und der dänischen Firma Space Copenhagen, die unter anderem einen edlen Hocker für die Hotelzimmer entwarfen. Ob als hoher Barhocker oder niedrigere Sitzgelegenheit – das Möbelstück, das von Mater hergestellt wird, ist auch in den eigenen vier Wänden ein edler Hingucker. Über www.materdesign.de ab 625€

Im Sessel entspannen wie im SAS Royal Kopenhagen

Egg Chair von Arne Jacobsen. Luxusreisen
Foto: Fritz Hansen

1957 hat ihn der Designer Arne Jacobsen eigens für das SAS Hotel in Kopenhagen entworfen und noch heute ist er ein echtes Wow-Möbelstück: Der Egg Chair. Ziel war es damals, einen Sessel zu erfinden, der eine entspannte, intime, aber gleichzeitig gehobene und exklusive Atmosphäre schafft. Mit dem Egg Chair, der quasi „aus einem Guss“ gefertigt wird, ist dem Designer das gelungen. Der Lounge Sessel wird heute von Fritz Hansen hergestellt und mit Stoffbezug gibt es ihn ab 5.549€. Über www.smow.de

In Daunendecken gebettet wie im Sofitel

Schlafen wie im edlen Sofitel. Luxusreisen
Foto: Sofitel Boutique

Immer so schlafen, wie in den edlen Sofitel Hotels auf der ganzen Welt – ein Traum, der wahr werden kann. Denn Sofitel hat eine Kollektion für zu Hause entwickelt. Vom Bett, über die Matratze, bis hin zur Decke und Bezügen gibt es alles auch für das eigene Schlafzimmer. Und wer sich noch mehr Sofitel-Flair wünscht, bekommt auch noch die Ausstattung für’s Badezimmer. Mit dem plüschweichen Bademantel und edlem Raumduft ist Hotel- und Urlaubsfeeling garantiert. Über  www.sofitelboutique.com

Sie sind auf der Suche nach einem luxuriösen und unvergesslichen Hotelerlebnis in Ihrer Lieblingsstadt?

Rufen Sie uns an: 49 (0) 89 / 9 10 74 84