Aktueller Beitrag
Sir Victor – Katalanisch kreativ

LUXUS IST AUFMERKSAMKEIT. WIR GESTALTEN IHRE TRÄUME.

WER REISEN LIEBT, VERSCHIEBT!
Träume jetzt. Reise später.

Sir Victor – Katalanisch kreativ

  • Als Hommage an die atemberaubende Landschaft und lebendige Atmosphäre der katalanischen Metropole eröffnet das Sir Victor Hotel in Barcelona
Sir Victor – Katalanisch kreativ
Sir Victor – Katalanisch kreativ
Sir Victor – Katalanisch kreativ
Sir Victor – Katalanisch kreativ
Bildergalerie
Sir Victor – Katalanisch kreativ

Das Haus verbirgt sich hinter der wellenförmigen Fassade, geprägt von der pulsierenden, multikulturellen Stadt und deren malerischen Umgebung. Mit eigener Kunstsammlung von Antoni Muntadas und einem Concept Store, der lokale Designer unterstützt, besticht das Hotel am Prachtboulevard Passeig de Gràcia. Das ästhetische Design der öffentlichen Räumlichkeiten spiegelt die Topografie der Stadt wider und stammt aus der Zusammenarbeit des renommierten Designstudios Baranowitz + Kronenberg mit dem Sir Hotels Kreativteam. Die sonnenverwöhnte Cocktailbar und Lounge auf dem Dach des Hotels rundet das Gesamtkonzept ab: eine urbane Oase geprägt von verspielten Textilien und üppigem Grün – perfekt um die lebendigen Straßen von oben zu genießen.

Sir Victor – Katalanisch kreativ
Das markante Gebäude – einst als Hotel OMM, erstes Designhotel von Barcelona, bekannt – zeigt das funktionale Design des katalanischen Architekturbüros Capella Garcia

Elemente der ungewöhnlichen Kalksteinfassade ziehen sich neckisch wie Buchseiten zurück und lassen das Sonnenlicht in die 91 Zimmer und Suiten einströmen, wobei die Privatsphäre der Gäste stets geschickt gewahrt bleibt. Das Architektenbüro Baranowitz + Kronenberg ließ sich von der naturbelassenen Region rund um Barcelona inspirieren. Die helle und geräumige Lobby erinnert an die geschwungene Küste der Gegend, während MR PORTER Lounge, Bar und Restaurant die erdige Wärme der Monte Sant Llorenç Berglandschaft reflektiert. Die sorgfältig ausgewählten Details, wie die dramatische Kupfergitterdecke, das edle Eichenparkett aus der Region oder die Möbel aus dunklem Walnussholz und die auffälligen Bocci Lampen, unterstreichen Sir Victors Architekturkonzept.

Die vom hauseigenen Kreativteam entworfenen Zimmer und Suiten versprühen schon beim Betreten den Charme Barcelonas. Jedes der lichtdurchfluteten Zimmer verfügt über Kunstwerke von Bernat Daviu, sowie handgefertigte Teppiche der spanischen Designerin Nani Marquina. Die raffinierte Gestaltung erweitert die Nutzung von Licht und Raum und wird durch eine neutrale Farbpalette, Holzakzente und stilvolle Möbel von B&B Italia und Cassina bereichert. Die Zimmer blicken entweder auf den üppigen Innengarten des Hotels oder auf die Passeig de Gràcia, die als eine der malerischsten Straßen der Stadt gilt. Die Suiten verfügen über geräumige Balkone, auf denen Gäste die pulsierende Energie des Viertels Eixample hautnah erleben können.

Die Boutique im Erdgeschoss des Hotels unterstützt Barcelonas kreative Szene und präsentiert eine Vielzahl von unabhängigen Designern und Studios wie Gonzalo Cutrina, Olend, Hey Studio, Curated By und Lydia Delgado
Die Boutique im Erdgeschoss des Hotels unterstützt Barcelonas kreative Szene und präsentiert eine Vielzahl von unabhängigen Designern und Studios wie Gonzalo Cutrina, Olend, Hey Studio, Curated By und Lydia Delgado

Sir Victor bietet ein avantgardistisches Kulturprogramm mit regelmäßigen Live-Auftritten und Veranstaltungen von lokalen Musikern und Künstlern. Außerdem können Kunstwerke bekannter Künstler wie Antoni Muntadas und Alfons Borrell im Hotel bestaunt werden. Um tiefer in die Nachbarschaft eintauchen zu können, bietet Sir Explore eine einzigartige Reihe von hyperlokalen Erlebnissen an.

Gute Gespräche und Kooperationen stehen in den öffentlichen Bereichen ganz im Fokus. Das MR PORTER Restaurant, Bar und Lounge ist die jüngste Verkörperung des preisgekrönten zeitgenössischen Steakhouse-Konzept von THE ENTOURAGE GROUPS und befindet sich im gemütlichem Ambiente des Erdgeschosses. Die Cocktailbar auf dem Dach des Hotels serviert ein köstliches Tapas-Menü mit rohen, marinierten und gegrillten Zutaten -das perfekte kulinarische Erlebnis für Sonnenanbeter. Hier lassen sich Kombuchas, Cocktails und Kefir Smoothies schmecken. Die angrenzende Open Air-Lounge und der Pool – geprägt von kühnen Mustern und üppigen Pflanzen – laden Gäste gerade an langen Sommerabenden zum Relaxen ein: warum nicht bei einem Gläschen Wermut den Soundtracks einheimischer DJs lauschen … In den kälteren Monaten bietet die gemütlich eingerichtete Bibliothek The Study eine stilvolle Kollektion an internationalen Büchern. Sie ist eine Anlehnung an die berühmte katalanische Autorin Caterina Albert i Paradís, auch bekannt unter ihrem Künstlernamen Víctor Català – Namensgeberin des Hotels.

Sir Victor gilt schon kurz nach Eröffnung als DIE Location für Partys und Events in Barcelona, bietet es doch eine Vielzahl an multifunktionalen Veranstaltungsräumlichkeiten – darunter die sogenannten The Studios oder einen diskreten privaten Raum, der nur durch eine unscheinbare Tür zugänglich ist. Als Abschluss nach einem langen Tag können Gäste im Wellnessbereich mit Innenpool und Fitnessraum entspannen.

Die Zimmerpreise beginnen bei 220 EUR pro Nacht.

Über Design Hotels™
Design Hotels™ vermarktet eine handverlesene Kollektion von über 300 inhabergeführten Hotels weltweit. Diesen Häusern bietet Design Hotels™ eine internationale Plattform sowie umfangreiche Dienstleistungen von Positionierung, Vermarktung und Vertrieb bis zu Maßnahmen zur Umsatzoptimierung. Als Teil eines weltweiten kreativen Netzwerks sorgt Design Hotels™ außerdem kontinuierlich für Innovation und Austausch – in der Community, zwischen Gästen und Visionären aus anderen Branchen. Kein Hotel bei Design Hotels™ gleicht dem anderen. Jedes besticht durch seinen Charakter, seine Geschichte und die Art und Weise, wie es sich in seine Umgebung einfügt. Alle Häuser verbindet ihre Einzigartigkeit. Sie alle sind geprägt von den Persönlichkeiten ihrer Macher, den Originals. Hoteliers, Designer und Kreativen. Erst ihre Leidenschaft macht aus guten Ideen besondere Erlebnisse.