Carsten Heinke

16 Beiträge | Folgen:
Sand- und Felsenstrände, Weinberge und Eukalyptuswälder: Luxusreisen Australien Victoria

Victoria: Sommernachtsträume am südlichsten Zipfel Australiens

Sand- und Felsenstrände, Weinberge und Eukalyptuswälder, aber auch alpine Höhenzüge bestimmen das Bild des kleinsten Bundesstaates in Australien. Tiere fühlen sich dort überall zu Hause. Einige scheinen sogar Golf zu mögen

Mexiko: Im Reich des Bienengottes

Ruinen imposanter Tempelstädte künden auf der Halbinsel Yucatán, die den Golf von Mexiko vom Karibischen Meer trennt, von der einzigartigen Kultur der alten Mayas. Ebenso erhalten blieb ihr süßes Heiligtum: der Honig. Noch heute wird er angebetet

Thailand. Six Senses. Luxusreisen

Süd-Thailand: Bio-Luxus in der Andamanensee

Die malerische Felsenbucht Phang Nga vor Phuket in Thailand wurde als Filmkulisse für James Bond berühmt. Weithin unbekannt dagegen ist das kleine stille Tropen-Eiland Yao Noi. Das Fünfsterne-Hideaway Six Senses erfüllt dort für Luxusurlaubsträume mit vorbildlichem Öko-Fußabdruck

Norfolk. Luxusreisen

Norfolk an der englischen Nordseeküste: In der Ruhe liegt die Kraft

Wattenmeer und bunte Küsten, grünes Marschland, alte Burgen, Vogel- und Robbenkolonien… In Norfolk gibt das Meer, das täglich kommt und geht, sowohl den Rhythmus als das Tempo vor. Und weil die Nordsee und das Wetter keiner ändern kann, wurde in der Grafschaft ganz im Osten Mittelenglands die Gelassenheit erfunden

Sambia. Luxusreisen

Sambia: am Fall der Fälle

In Sambia, dem Land am Sambesi ist noch viel von Afrikas wilder Schönheit zu finden: ein dank der gewaltigen Victoriafällen immerfeuchter Dschungel, jede Menge happy Hippos und andere Tiere – und Elefanten, die durch die Hotel-Lobby spazieren

Martinshörnchen aus dem polnischen Posen

St. Martin: Symbol für Glück und Nächstenliebe

Die Grablegung Martins von Tours am 11. November 397 hat als Martinstag einen festen Platz im jährlichen Kirchenkalender. Weltweit begleitet wird er von vielen Bräuchen wie Umzügen und Singspielen. Gegessen werden neben Martinsgänsen vor allem süße Martinshörnchen. Nirgendwo sonst sind diese so beliebt wie im polnischen Posen, wo sie offenbar erfunden wurden

Trinidad Luxusreisen

Trinidad: auf Schatzsuche in der Karibik

Beim Stichwort „Trinidad“ denken viele an Partys, Karneval, Musik. Doch die südlichste Karibikinsel ist außerdem – genauso wie Tobago, ihre kleine „Schwester“ – eine Bühne für Naturschauspiele. Die Kulissen: Strände, Sümpfe, Bergland, Inselhöhlen. Die Akteure sind unter anderem herrlich farbenfrohe Vögel

Mauritius. Luxusreisen

Mauritius: auf der Wellness-Welle

Ob entspannende Verrenkungen, China-Tees und -öle oder ayurvedische Massagen – was heilt und guttut, weiß auf Mauritius jedes Kind. Mitgebracht haben es einst ihre Ahnen aus Asien und Afrika. Nun entdecken Wellnessreisende das immergrüne, immerwarme Gesundheitsparadies

Palma de Mallorca: vom Luxus der einfachen Dinge

In den schmalen Gassen von Palma abseits der glamourösen Shoppingmeilen schlägt immer noch das Herz des alten Handwerks. Ob Körbe, Schuhe oder Backwerk: Für Vintage-Fans ist Mallorcas Hauptstadt ein Schlaraffenland

Luxusreisen – Camping auf Fidschi: Blaumachen in der Südsee

Glamping auf Fidschi: Blaumachen in der Südsee

Rund 2.000 Kilometer nördlich von Neuseeland ragen immergrüne Spitzen von erloschenen Vulkanen als viele winzig kleine, wenig große Eilande aus dem Pazifik. Die rund tausend Fidschi Inseln und ihre schillernden, dicht bewohnten Unterwasserwelten sind wie gemacht für Träumer, Abenteurer und Genießer